Traumjäger/in

„Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.“

Mark Twain

Ich jage jede Nacht meinen Träumen nach, halte sie fest mit meinen Händen und bin zuversichtlich, dass diese sich eines Tages erfüllen.
Manche zerplatzen wie Seifenblasen oder sie fliegen buntschillernd davon. Und andere, sie bleiben auf einem Samt-Teppich liegen und warten darauf, dass ich sie in meinen Händen halten kann wie Glaskugeln.

Alles ist vorherbestimmt

Alles ist vorherbestimmt,


Anfang wie Ende,


durch Kräfte, über die wir keine Gewalt haben.


Es ist vorherbestimmt für Insekt nicht anders wie für Stern.


Die menschlichen Wesen,


Pflanzen oder der Staub,


wir alle tanzen nach einer geheimnisvollen Melodie,


die ein unsichtbarer Spieler in den Fernen des Weltalls anstimmt.


Albert Einstein