Hoch hinauf

  • Wer im Luftballon aufsteigt, sieht nicht sich sich erheben, sondern die Erde herabsinken, tiefer und immer tiefer. – Was soll das? Ein Mysterium, welches nur die Beipflichtenden verstehen.
  • Schopenhauer
  • Werbeanzeigen

    Verrottet

    Es muss ziemlich lange im Wasser gelegen haben, und  jemand hat es wieder herausgeholt. 


    Nun liegt es da und verrottet weiter vor sich hin. 


    Das Hässliche und Gemeine steckt das Schöne und Edle mit seiner Fäulnis an, und zusammen verrottet und verwest es. – Jack London 

    Übrigens, in meiner Jugendzeit war Jack London einer meiner Lieblingsschriftsteller. Ich habe seine Bücher „gefressen“ und sogar mir seine Biografie aufgeschrieben und all seine Bücher aufgelistet. Muss mal gucken, ob ich mein vergilbtes Heft noch finde… 

    „Die letzten Worte eines Pilzessers:…

    …diese Art ist mir noch neu…“ 😅


    Wenn´s viele Schwämme hat, gibt´s einen strengen Winter  – Bauernweisheit


    „Wer Pilze sucht, und sich nicht bückt, ist verrückt“

    „Der Pilz:

    Ein armer Tropf,

    hat einen Hut und keinen Kopf,

    nur einen Fuß und keinen Schuh'“

    Unbekannt


    Der dänische Märchenautor Hans Christian Andersen zog sich sehr schlampig an. Einmal fragte ihn ein junger Giftpilz: „Dieses jämmerliche Ding auf ihrem Kopf nennen Sie Hut?“ Andersen blieb aber ruhig und antwortete: “Dieses jämmerliche Ding unter ihrem Hut nennen Sie Kopf?“ – Hans Christian Andersen 

    Auch ich habe ein paar Pilze gefunden. Allerdings war ich nicht auf Suche, diese habe ich nur rein zufällig gefunden. Leider nicht so spektakulär wie manch eure Bilder, denn ich hatte ja nur die Handycam. 

    Am Ufer 

    Am Ufer der Elbe

    Aus der Zeit wollt ihr einen Strom machen, an dessen Ufern ihr sitzt und zuschaut, wie er fließt.Doch das Zeitlose in euch ist sich der Zeitlosigkeit des Lebens bewußt

    Und weiß, daß Gestern nichts anderes ist, als die Erinnerung von Heute 

    und Morgen der Traum von Heute.

    Khalil Gibran


    Wenn ich jetzt in die Pfütze springe…

    …bin ich dann weg. Verschwunden ins Universum. 

    Das Universum in der Pfütze

    Eines Tages erwachte eine Pfütze mit Bewusstsein und dachte: „Das ist aber eine interessante Welt in der ich mich befinde. Sie passt genau zu mir. Ich meine, dieses Loch in dem ich mich befinde. In der Tat passe ich so perfekt hinein, es muss genau für mich geschaffen worden sein.“

    Es war so eine großartige Idee, dass die Pfütze in den wärmenden Sonnenstrahlen nicht aufhören konnte, von ihrem perfekten Universum fasziniert zu sein. Doch langsam schrumpft die Pfütze in der Sonne, und wurde kleiner, immer kleiner. Der Moment, in dem sie vollends verdunstete, kam für sie völlig unerwartet. 

    Douglas Adams