25 Antworten auf „Mittenmang in der grünen Oase

              1. Na gut, die die ich jetzt meinte, können auch springen. 😀 😀

                Aber Spaß beiseite, es gibt in Deutschland mittlerweile eine Zeckenart, die ihre „Opfer“ bis zu 100 Metern verfolgen. Die kommen wohl aus Asien oder Afrika. So genau weiß ich es jetzt auch nicht mehr. Also es lohnt sich, im Wald mal hinter sich zu gucken.

                Gefällt 1 Person

  1. Feine Bilder aus dem botanischen Garten hast du hier gezeigt. Mein letzter Besuch dürfte über 10 Jahre her sein.
    Unsere Zecken springen übrigens nicht. Sie klettern auf Bäume, Sträucher und größere Pflanzen und lassen sich auf ihre Opfer fallen.
    Wer sich viel und gerne im Wald/Freien aufhält der sollte sich dort nicht mit unbedeckten Körperteilen aufhalten. Wichtig nach jedem Waldbesuch den Körper gründlich absuchen. Das gilt besonders für die Haustiere, die diese Plagegeister mit einschleppen.
    Abgefallene Zecken möglichst immer verbrennen. Nur dann sind sie wirklich unschädlich!!!
    Aber bevor ich hier den Klugscheisser spiele – das alles kann man sehr ausführlich im Internet nachlesen.
    Liebe Co.Rona, hab einen gemütlichen Abend.
    Es grüßt dich Lilo

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s