Ich bin wieder hier…🎵🎶

🎵🎶…in meinem Revier…🎶🎶…singträller…

Die Muse und die Zeit waren nicht mehr vorhanden, und somit war ich lange Zeit verschwunden. Aber bei so vielen tausenden von Schreibern und Lesern hier, da fällt eine Person mehr oder weniger kaum auf. Sicherlich bemerkt auch niemand, dass ich plötzlich wie aus dem Nichts aufgetaucht bin.

Heute ist ja der 1. Advent und habe nachher auch im nächsten Post eine wunderschöne Überraschung für euch.

Aber wie gesagt, mir fehlte in letzter Zeit schlichtweg die Zeit zum Bloggen und bei euch zu kommentieren. Und nun bin ich wohl in Vergessenheit geraten, ganz weit nach hinten gerutscht. Nun gut, Zeit hin oder her, den Schuh muss ich mir selbst anziehen, wenn man seine Freund/Bekanntschaften nicht regelmäßig pflegt.

Aber mein neuer Job, den ich am Anfang des Jahres begonnen habe, fordert mich sehr heraus. Es nimmt sehr viel Zeit in Anspruch und bin oftmals von morgens bis abends unterwegs. Aber meine Omis und Opis können nicht mehr wie sie wollen und sind auf Unterstützung angewiesen. Und mit Freude und Eifer bin ich immer dabei, sie alle glücklich zu machen. Ihre Haushalte sind tipptopp, ich wasche, putze, schrubbe, sauge, kaufe ein, trinke massenweise Kaffee, erfahre viele Dinge aus dem früheren Leben, wir lachen und reden viel, es gibt immer wieder Überraschungen, kein Tag ist wie der andere. Dann komme ich auch ziemlich kaputt nach Hause, aber ich bin dennoch glücklich. Mir macht die Arbeit Spaß und sehe, wie glücklich meine Omis und Opis sind. Ja, das sollen sie sein. Auf ihre letzten betagten Tage soll es ihnen noch gut gehen und lese jeden Wunsch ab. Allein schon ihre große Dankbarkeit erfüllt mich mit Liebe und Wärme.

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen 1. Advent 🕯 und später dann viel Spaß bei meinem nächsten Post, den ich gleich vorbereiten werde. 👋🏼

@Pixabay

58 Antworten auf „Ich bin wieder hier…🎵🎶

    1. Hi Sigurd, ich bin noch da, nur ziemlich still. 😅 Und habe still und heimlich mit an unserer Weihnachtsfortsetzungsgeschichte gearbeitet. Ich finde es auch richtig toll und lieb von dir, dass du unsere Geschichte wieder vertonst.

      Liken

  1. Doch! Ich habe bermerkt, dass du nach Luft schnappend wieder aus der Tiefe aufgetaucht bist. 🤣
    Ich habe diesen Eintrag nämlich in meinem Reader entdeckt. 😁
    Dir sei alles verziehen, denn es sind ausnahmslos ehrbare Gründe, die dich am Bloggen gehindert haben. Ausserdem ist das doch sowieso freiwillig, und wir alle haben mal mehr, mal weniger Lust und Energie, da das Leben ja nunmal noch ne Menge anderer Dinge für uns bereit hält.
    Ich freue mich riesig für dich, dass dir dein neuer Job trotz der Umstände so viel Spaß macht und dass du so eine liebevolle und fürsorgliche Person bist.
    Wenn ich mal irgendwann ins Alter komme, und auf Hilfe angewiesen sein sollte, dann wünsche ich mir einen Menschen wie dich an meine Seite. 💓

    Gefällt 3 Personen

    1. Die Realität geht halt immer vor. Und natürlich, es ist freiwillig und soll auch Spaß machen und nicht im Muss ausarten.
      Wenn du dann mal alt bist, dann komme ich zu dir und pfleg’ dich , aber du muss damit rechnen, dass wir uns ständig kaputtlachen 😂 und dann viel zu viel reden, und komme dann nicht dazu, sauber zu machen. 😅

      Gefällt 2 Personen

    1. Eben, nur war ich sehr lange nicht mehr hier, und niemand außer ihr paar, wussten von meiner stillen Aktivität. Aber nun gut, wer es jetzt liest, weiß es nun, dass ich im „geheimen“ Hintergrund agiere 🤣 und Zack! bin ich plötzlich überraschend wieder da. 🤗

      Liken

    1. Ach du bist es!!!! Natürlich hab ich dich nicht vergessen. Oftmals habe ich mich gefragt, warum du plötzlich weg wars. Zwischendurch warst du doch ein Sternchen oder? Ach wie schön, da freu ich mich, dass es dich noch gibt. Warum hast du nix gesagt? Aber egal, du lebst 🤗

      Gefällt 4 Personen

      1. Das freut mich total, dass Du Dich erinnerst. Ich war mir nicht sicher. Ich folge nur noch wenigen von früher, halt die, die mir wichtig waren.
        Ich habe damals plötzlich alles hingeworfen, weil es mir zu viel wurde. Zum einen wuchs der Blog schnell, zum anderen bekam ich ständig private Anfragen, bei wirklich (!) ernsthaften Problemen mit Kindern zu helfen. Da war ich nicht der richtige Ansprechpartner. Jetzt habe ich seit genau einem Jahr einen kleinen privaten Blog, der aber nur privat ist, damit er klein bleibt. Sonst werde ich wieder alles hin.😁Liebe Grüße, Barbara PS: Lakritze mag ich auch immer noch 😉

        Gefällt 4 Personen

        1. Also ich freu mich, dass es dich noch gibt. Wir haben doch auch mit Flowermaid so viel Spaß gehabt. 😃
          Bei wirklich ernsthaften Problemen sollte man sich wirklich an jemanden vom Fach wenden, da kann man nicht mit allem zu dir kommen.
          Und falls du wieder alles hinwirfst, gib dann mal einen klitzekleinen Hinweis. Du kannst mich auch gern privat anschreiben.
          Oh ja, in Lakritze könnte ich immer noch baden und hab auf eine Internetseite auch glutenfreie Lakritze gefunden. 😁😋

          Gefällt 3 Personen

          1. Und ich freue mich, dass es Dich gibt😀. Und inzwischen weiß ich ja, dass Du ab und an eine Pause machst. Ich lösche jetzt nicht mehr so schnell. Ich kann jetzt mit allem besser umgehen und habe keine Kinderthemen mehr.😁
            Ja Rita flowermaid macht es immer Spaß. Zum Glück ist sie immer mal wieder da. Ihr beide habt ja auch einen Draht zueinander.
            Glutenfreie Lakritze? Ist das was jugendfreies?🤣🤣🤣 kennt Rita bestimmt auch.
            Übrigens finde ich es sowas von klasse, wie sehr Du Deinen Job magst. Man spürt Deinen Enthusiasmus förmlich. Allerherzlichste Grüße, Barbara

            Gefällt 3 Personen

            1. Wie schön 🤗 da haben wir uns wieder. 😄
              Ab und an brauche ich immer mal eine Pause vom blog, und manchmal dann komme ich einfach nicht dazu. Aber schön, dass du dich soweit wieder gefangen hast und die Blogzeit genießen kannst.
              Es gibt ja wirklich Erwachsenenlakritz, die sehr stark sind. 😅 Aber ohne diesen Weizenmist, kennt sie ganz bestimmt. 😂
              Und jaaa, ich bin echt froh, diesen Job zu haben, zumal auch das Büroteam total nett ist und einen Superchef. 💪🏼
              Sei ganz lieb umarmt 🤗

              Gefällt 3 Personen

              1. Eine Diskussion über Lakritz ist direkt ein Dejavu.😁
                Ich esse so ziemlich alles, auch mit Weizenmist.😁
                Man hört so selten, dass alles klappt….einfach klasse und fühle Dich sowas von gedrückt.🤗

                Gefällt 2 Personen

                1. Geht die Lakritzrunde direkt weiter. 😂 Leider vertrage ich ja den Wmist nicht. Aber hin und wieder gönne ich mir trotzdem was, mit dementsprechenden Nachwirkungen. 😣
                  Und die Krönung ist, dass meine Schwester im Büro bei uns auch anfängt. Sie wird dann meine Touren koordinieren. 😂
                  🤗

                  Gefällt 1 Person

              1. Ja, ich habe vor ein paar Tagen die Erinnerung von WordPress erhalten, dass ich wieder ein Jahr dabei bin. Ich fand Dich auch immer nett und lustig und habe so lange gesucht, bis ich Dich gefunden hatte. Das war beim Lu, glaube ich.
                Ich hab nix gesagt, weil ich ja auch was anderes gemacht habe und nach wie vor nehme ich das mit den Followern nicht so ernst. Bei mir ist mehr Kaffeeklatschstimmung. 😁

                Gefällt 1 Person

                  1. Ich hatte es nicht einmal Rita gesagt. Mir war alles zu viel und so manches hat mich ziemlich bedrückt. Aber ich bin nun mal weder Psychologe, Psychiater, Therapeut oder Polizist. Ich helfe gern, kenne aber auch meine Grenzen. Manche Menschen haben nicht erkannt, dass ich keine professionelle Hilfe bieten kann und alles andere mir auch zu gefährlich wurde. Ich habe zuständige Stellen empfohlen.
                    Ich wusste nicht, wie ich weitermachen sollte. Ich wollte und will immer noch einfach nur Spaß haben und wissen, was andere ab und zu meinen Themen für Gedanken haben.
                    ☕️🍷 Hey und Deinen Tandemsprung habe ich auch nicht vergessen oder die Tour in der Berliner U-Bahn…. Du hast einen bleibenden Eindruck hinterlassen !

                    Gefällt 1 Person

                    1. Ist wie eine Spirale, in die man hineingesogen wird. Immerhin kennst du deine Grenzen und hast dem einen Riegel vorgesetzt. Hin und wieder muss man auch an sich selbst denken. Bloggen soll ja Spaß machen.
                      😅 Das freut mich total, dass du dich an einige Sachen erinnerst. Oh man, der Tandemsprung 🤪. Aber den würde ich wieder machen.

                      Gefällt 1 Person

                    2. Ich mache Fehler im Normalfall nur einmal. Ich denke nicht, dass ich so schnell wieder alles lösche….aber wer weiß….🙃

                      Da bin ich mir sicher!!! Du warst sooooo begeistert. Und ich bin mir soooo sicher, dass ich es nicht machen werde.😂😂

                      Gefällt 1 Person

                    3. Nix da….. ich könnte im schlimmsten Fall ne Panikattacke bekommen und uns beide abschnallen. Ich bin früher schon einmal aus einem fahrenden Karussell ausgestiegen. 🙄

                      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Corona,
    wie kann man dich vergessen? Das geht doch gar nicht. 😉
    Es freut mich dass dir deine Arbeit Freude macht und du auch Freude bereiten kannst.
    Das ist so wertvoll, davon kann ich ein Lied singen.
    Jedenfalls ist es schön dich wieder zu lesen. ❤
    Viele liebe Grüße nach Berlin,
    Lilo

    Gefällt 5 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s