Die Katja, die immerzu ihren Kopf verlor đŸ˜‚

wir waren alle mal bei blog.de

Spielzeuge gab es frĂŒher nicht so zuhauf wie heute. Man konnte sich an einer einzigen Sache stundenlang begeistern.

Aber Lieblingsspielzeuge hatte ich nicht wirklich, das wechselte sich dann doch immer mal. Aber was ich hatte, war eine Puppe. Klar, welches MĂ€dchen hat keine Puppe. 😂

Aber meine Puppe war etwas besonderes. Die war so groß wie ein echtes Baby. Und ich hatte dazu jede Menge Strampler und JĂ€ckchen und Windeln und MĂŒtzen. Alles was ein Baby halt braucht. Ich weiß nicht mehr, wann ich die geschenkt bekam, aber ich weiß, dass ich total glĂŒcklich war. Nun hatte ich etwas, um das ich mich kĂŒmmern konnte. Und als man mich fragte, wie sie nun hieße, entschied ich mich spontan auf Katja. Einfach so. Von da an war es meine Puppe Katja.

SpÀter sammelte ich auch von meiner einen Schwester die Strampler, die ich meiner Katja anzog. Einen schicken Puppenwagen bekam ich


UrsprĂŒnglichen Post anzeigen 214 weitere Wörter

Werbeanzeigen

17 Antworten auf „Die Katja, die immerzu ihren Kopf verlor đŸ˜‚“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s