Das magische Weihnachtsgeschenk-Die komplette Hörfassung

Und für all diejenigen, die lieber zuhören als lesen, können sich nun unsere hübsche, nette, zu Herzen gehende Weihnachtsgeschichte anhören. Vielleicht gemeinsam unterm Baum, im Kerzenlicht im Kreise eurer Lieben.

Das magische Weihnachtsgeschenk

Und an Sigurd ein ganz dickes Dankeschön, dass er für uns die Geschichte erzählt hat. Wir hatten sehr viel Spaß miteinander und ahnten nicht, das daraus etwas Wunderbares wurde.

Allen noch mal ein herzliches, wunderschönes Weihnachten. Ich wünsche euch viel Spaß beim Zuhören.

Weihnachtsgeschichte Episode 7.2 – Unser Finale

Das Finale! Hier haben wir unser ganzes Herzblut hineingesteckt. Wir hoffen, dass euch allen die Geschichte gefällt. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und dadurch 5 liebe Menschen liebgewonnen.

Ich wünsche euch frohe Weihnachten 🎄🎁

wir waren alle mal bei blog.de

Gemeinsam machten sich nun alle auf den Weg. Die anderen Zwerge flitzten schon bald voraus, da sie sich um das Dorf herum in den Tannen verstecken würden. Langsam stiefelten Rofibald-Geruwim, Heinrich und Josef durch den hohen Schnee, als Rofibald-Geruwim plötzlich stehen blieb. „Ich muss mich hier leider von euch verabschieden,“ sprach er zu Heinrich und Josef, „da ich unerkannt bleiben muss. Aber eine Neuigkeit habe ich noch für dich.“, sagte der Zwerg nun zu Heinrich gewandt. Heinrich schaute ihn verwundert an. „Da du nun, genau wie Josef, auch ein Helfer geworden bist, bekommst du einen neuen Namen. Von nun an wirst du von uns Bonum genannt. Bonum, der Gute.“ Heinrichs Brust erfüllte sich mit Stolz. Er kniete sich nieder und umarmte den kleinen Zwerg: “Ich bin dir so dankbar lieber Rofi!“ Rofibald-Geruwim klopfte ihm auf die Schulter: “Du kannst alles schaffen, Bonum. Glaube immer an dich und sei guter Hoffnung…

Ursprünglichen Post anzeigen 867 weitere Wörter

Weihnachtsgeschichte Episode 7.1

Und unsere wunderschöne Weihnachtsgeschichte geht weiter. Da die letzte Episode, an der wir alle gemeinsam geschrieben haben, zu lang geworden ist, wurde diese geteilt.
Heute um 14 Uhr könnt ihr den Schluss lesen. Und die absolute tollste Überraschung dazu ist, das wir eine Art Hörbuch dazu haben. Für die Sehschwachen und Lesefaulen. 😄 Und so könnt ihr noch heute vor oder zur Bescherung, euren Lieben die Geschichte vorlesen oder einfach nur anhören.<<
p>

wir waren alle mal bei blog.de

Die letzte Episode ist doch ein wenig länger geworden als erwartet, daher kommt hier der erste Teil unserer Abschlußepisode, den zweiten Teil könnt Ihr ab 14:00 Uhr hier lesen!


Mit einem lauten Knall krachte diese gegen die Hauswand. Draußen tobte plötzlich ein Schneesturm. Wind und Schnee wehten durch die weit offene Tür herein. Heinrich erschrak heftig und rief: “Wir müssen die Tür schließen!“ Er wollte gerade nach vorn stürmen, um diese so schnell wie möglich zuzuwerfen, als ihn schon der nächste Schreck ereilte. Ein großer Kopf mit einem riesigen Geweih schaute hinein und grinste Heinrich an. Heinrich stolperte rückwärts und plumpste auf seinen Hintern. Altum war schnell zur Stelle und half ihm lachend wieder auf die Beine. „Dieser Elch hat gegrinst!“, rief Heinrich voller Staunen. „Ich träume, ich träume…“ Er kniff die Augen zu und hörte Altum immer noch lachen. Heinrich wollte nur noch aufwachen, denn das konnte alles nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.924 weitere Wörter

Das eigentliche letzte Türchen 24

wir waren alle mal bei blog.de

Heute wird das letzte Türchen aufgemacht. Aber nicht bei uns. Denn wir haben noch ein 25. Türchen für morgen noch in petto.

Und nun haben wir Weihnachten. Die Zeit ist dann letztendlich doch recht schnell rum gegangen. Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest mit allem drum und dran. Lasst es euch gut gehen. 🎄

Und hier mein Lieblingsweihnachtsvideo. Das hatte ich vorletztes Jahr bei mir schon mal gepostet, und letztes Jahr und heute noch mal für euch. Ich finde es so schön wie sie singt und vor allem der Hund ist so niedlich, wie er ihr zuhört. 😃

Ursprünglichen Post anzeigen