„Die letzten Worte eines Pilzessers:…

…diese Art ist mir noch neu…“ 😅


WennÂŽs viele SchwĂ€mme hat, gibtÂŽs einen strengen Winter  – Bauernweisheit


„Wer Pilze sucht, und sich nicht bĂŒckt, ist verrĂŒckt“

„Der Pilz:

Ein armer Tropf,

hat einen Hut und keinen Kopf,

nur einen Fuß und keinen Schuh'“

Unbekannt


Der dĂ€nische MĂ€rchenautor Hans Christian Andersen zog sich sehr schlampig an. Einmal fragte ihn ein junger Giftpilz: „Dieses jĂ€mmerliche Ding auf ihrem Kopf nennen Sie Hut?“ Andersen blieb aber ruhig und antwortete: “Dieses jĂ€mmerliche Ding unter ihrem Hut nennen Sie Kopf?“ – Hans Christian Andersen 

Auch ich habe ein paar Pilze gefunden. Allerdings war ich nicht auf Suche, diese habe ich nur rein zufĂ€llig gefunden. Leider nicht so spektakulĂ€r wie manch eure Bilder, denn ich hatte ja nur die Handycam. 

27 Antworten auf „„Die letzten Worte eines Pilzessers:…“

  1. Hallo Pilzfee,
    ich finde es nur gut, dass du den Pilzen Aufmerksamkeit schenkst.
    Habe zufÀllig am WŽend frische Pilze gebraten gegessen. Nur lecker!!
    Unsere Mutter Natur hat sooo viel zu bieten, solange wir das wahrnehmen. Und deine Fotos sind vollkommen ok.
    Jetzt werd ich mir auch noch ein(en) Pilz gönnen. Aber vorsorglich noch mit s geschrieben.
    Schönen Abend!!
    JĂŒrgen aus Loy (PJP)
    WĂŒnsch dir einen schönen Abend!!

    GefÀllt 2 Personen

    1. Och, viiielen vielen Dank. Da freu ich mich ĂŒber diesen tollen Pilz. Den kann man immer gebrauchen.
      Da gibt es auch so einen Spruch, wenn GlĂŒckspilze auf die Nase fallen, finden die auch noch was. 😂

      Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s