Bedrohlich….

zogen dicke Regenwolken dahin. Es regnete den ganzen Tag ununterbrochen. Noch war die dunkle Bedrohung in Sicht, aber wir wollten raus und der Hund musste wieder. Mein eines Kind hatte Hummeln unterm A…h, Sohnemann war da zu Besuch, um seine kleine hummelige Schwester zu trimmen. Die andere hatte keine Lust, flitzte nur zum Späti, um sich die kalorienfarbstoffverseuchten Bomberlutscher zu kaufen. Während der Hund sich entleerte und jede Ecke markierte, joggte die kleine Maus sechs mal um den Teich, nach Anleitung ihres großen Bruders, durch die Nase einatmen…aus dem Mund raus…, rannte und rannte, schwitzte und schnaufte. Trainiert für die Bundesjugendspiele, die nach den Ferien beginnen. Sie will die Beste sein. Und der Hund wollte immer mit drumherum flitzen. Aber ich lief mit ihm gemütlich am Teich entlang und ergötzte mich an der Natur. Wir haben aber noch einen Teich, der viel schöner ist. Nun gut, diesmal waren wir an diesem Kleineren heute. 


Da schwimmt eine Ente. Aber dann flog sie los und ich war zu langsam, um die im Flug einzufangen. 


Schwupp! Weg war sie. Nur noch die Kreise sieht man im Wasser und mein Stinker guckte auch ganz verdattert. Kann ja nicht mit hinterher fliegen. 😂


Hohe Bäume um den Teich 


Hochklettern? Lieber nicht. 😅


In diese kleine Baumhöhle passe ich nicht hinein, außerdem ist es voller Spinnennetze. 😆


Luki, der Grabschänder. Oha, das geht aber nicht. Okay, er hat nicht gebuddelt, er wollte nur Gras fressen. 

Und jetzt ist der Himmel blau. Morgen gehts zu den Karneval der Kulturen. Passiert zwar nichts mehr viel und haben das Beste verpasst. Gehen wir nächstes Jahr dann. 

Und nun wünsche ich euch schöne Pfingsten. 👋🏼