An der Kasse ausrasten…

…würde ich ja mal gerne. Rumschreien und alle Leute absauen. „Lohoos! Mach mal hinne,fummel doch jetzt nicht jeden einzelnen Pfennig raus. Ick will ooch mal ran kommen.“

„Hallo jehts noch? Musste den Wagen an mein Arsch ranschieben? “

„Nun pack schon aus, hopp hopp alles aufs Band, will mein Kram ooch druffpacken!“ 

„Könnse mal die nächste Kasse uffmachen!? Wat istn dett für ein Verein hier?!“ 

Da schiebst du fröhlich deinen Einkaufswagen durch den Supermarkt, nur um alles was du benötigst, in den Wagen zu packen und dann all diese Sachen, die du mit großer Müh hineingepackt hast, aufs Band zu packen und dann, hinter der Kasse den ganzen Kram in Windeseile wieder in den Wagen zu packen und nach dem Bezahlen WIEDER alles aus dem  Wagen in die Einkaufstüten oder Trolley zu packen uuuund dann zu Hause WIEDERUM alles auszupacken in die Schränke. Einkauf ist doch eigentlich der Horror, wenn man sich das mal bewusst macht.

Was ich am meisten hasse, ist, wenn mein Wagen gerammelvoll ist, dabei bin das ganze Zeuch aufs Band zu packen und ein Kunde hinter mir dabei ist, sein Zeuch draufzutun, und ich kein Platz mehr hab für meinen Einkauf. DA könnte ich echt ausflippen und fange an, wie bei den Bauklötzen ohne unfallen, alles hochzustapeln oder Tetris mit Milch und Nudeln spiele, bis der Jenige hinter mir dies bemerkt und anfängt seine Sachen zurück zu schieben, während das Band dann weiter läuft. Ja ja… da könnte ich einfach mal rumbrüllen und alles um mich schmeißen. 

Natürlich mache ich das nicht und bin immer nett und geduldig. Und wenn jemand nur eine Sache hat, lasse ich den auch mal vor. Und dann der nächste kommt mit auch einer Sache und fragt, ob er vorkönne. Na klar, ich bin ja nett. Und dann schließlich den dritten durch lasse und dann sehe, dass eine vierte Person mit nur zwei Sachen antanzt, da rief ich wirklich laut: „Jetzt ist aber Schluss, sonst komm ich nie dran!!!“ 

😅😂