*schwitz schwitz schwitz*

Neein! Ich sitze nicht in der Sauna!

Eigentlich friere ich bei dem Wetter aaber….

Panik! Angst! Fluchtgedanken! Wegrennen! Verstecken unter der Bettdecke oder versinken im Erdboden, nicht mehr sichtbar sein, löse mich auf… Peng! Weg bin ich! 

Cheffe ist jetzt da und ich musste an die Kasse !!! Horror pur! Gestern 4 Stunden! Schlange wurde lang, Kunden ungehalten, unruhig, manche haben gemault, einer hat seinen vollen Wagen stehen gelassen und ist abgehauen. 😅

Heute 6 Stunden. Es lief besser. Es war auch nicht so voll, so dass ich paar mal Luft holen konnte. Ich musste aber mehrmals nach einem Kollegen klingeln, wenn was storniert werden musste oder ein Umtausch oder Rückgabe oder Gutschein war. 

Kasse ist gar nicht so einfach. Man muss echt viel wissen. Die Plu-Nummern hab ich nicht im Kopf und musste immerzu nach gucken oder wusste nicht, was das für ne Backware war. Vor Aufregung sogar vergessen , was das für’n Obst ist; eine Mango ! 😂 Oh man! 

Dann die Abrechnung! Gestern plus gemacht und heute paar Cent minus. Aber trotzdem Lob bekommen. Dafür , dass ich zum zweiten Mal dran saß , da hatten andere extrem viel mehr minus . 

Trotzdem, Kasse ist purer Nervenstress. Das halte ich nicht durch. Bis Freitag noch, dann hab ich noch 3 mal Schule und dann bin ich fertig . 

Chef würde mich behalten wollen, und wird enttäuscht sein. Er weiß ja schon, dass ich nicht bleiben werde. 

Werbeanzeigen

10 Antworten auf „*schwitz schwitz schwitz*

        1. Darum geht’s ja nicht. Niemand geht gerne, aber man möchte doch etwas machen, was einem liegt oder erfüllt ohne Angst und Panik . Da kriegt man ja am Ende Depressionen. Ich möchte ja wieder rein ins Berufsleben, war wegen den Kindern zu lange raus. Ich muss mich auch wieder daran gewöhnen und den Alltag Umstrukturieren , zu mal die Kids dann mehrere Stunden alleine sind und halligalli machen.
          Beim aufwachen vorhin, hab ich schon wieder gegrübelt doch zu bleiben, meine Gedanken springen total hin und her. 😆

          Liken

          1. Aber mal ganz ehrlich…Aller Anfang ist schwer,weil man sich da erst einmal reinfuchsen muss…Man sollte aber nicht gleich aufgeben…Ich will damit sagen,das Problem hast du nicht allein…Das geht und ging vielen so…Eh du dich versiehst bringt dir der Job auf einmal Spaß…Aber letztendlich ist es deine Entscheidung…

            Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s