Kein einziger Pilz 

Meeeeh! Sind heute echt früh raus, ab in den Wald, raus in die Natur, die Stille, reine frische Luft genießen. Rucksack voll mit Essen und Trinken. 

Vorsichtig sind durch das Gehölzt getrappelt, um kein Pflänzchen und Tierchen kaputt zu treten. Haben um jeden Baum gesucht, fanden keine Pilze. Paar nicht genießbare, aber selbst davon war nichts da. Der Sommer war einfach zu trocken und sollten im Oktober vielleicht noch mal suchen.

Auf jeden Fall war es schön. Haben Picknick gemacht. Uns all an der Schönheit der Natur bewundert. Jeden Baum und Strauch und Moos fotografiert. Kleine Mistkäfer gerettet, die reihenweise zappelnd auf dem Rücken lagen. 

Ein Eichhörnchen gesehen, das uns beäugt hatte. Allerdings hatte es runde Ohren und waren uns nicht sicher ob das wirklich eins war. 

Eine kleine Libelle blieb am Ast und ließ sich fröhlich abfotografieren. In Spinnennetze gelaufen. Vor einem riesigen Netz mit einer Kreuzspinne blieb ich abrupt stehen, weil ich die zum Glück rechtzeitig entdeckte. Sonst hätte ich den ganzen Wald zusammen gebrüllt. Und so kleine Viecher hafteten an uns. Das waren aber keine Zecken. Der Waldboden war auch übersäät mit kleinen Spinnen, die alle flüchteten. 

Eine Ringelnatter flüchtete auch ins Unterholz. Ich hab sie leider nicht gesehen. Jaaa, es war richtig schööööön. 

   
    
    
 

Werbeanzeigen

11 Antworten auf „Kein einziger Pilz 

  1. So wunderschön beschrieben! Und zauberhafte Fotos! Ihr wart im Zauberwald, stimmt´s?
    Und die Libelle war sicher eine Fee! Die können nämlich andere Gestalten annehmen, wenn sie Gefahr laufen, entdeckt zu werden! Kenne ich aus Irland! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s